Couch Potato Stop Motion Challenge

Für die Anmeldung KLICKE HIER.

Für die Challenge animieren nacheinander Teams oder Einzelpersonen kleine Stop-Motion-Szenen, deren Hauptdarsteller*in immer eine kleine Kartoffel ist. Ein Team fängt an, bekommt eine Start-Szene von Moviemiento zugeschickt und dreht daraufhin eine Fortsetzung der Geschichte. Danach ist das nächste Team dran – dabei kennt jedes Team immer nur die vorherige Szene und hat 48 Stunden Zeit zum Animieren.
Am Ende werden alle Szenen zu einem gemeinsamen Film zusammengefügt.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig! Ihr benötigt nichts weiter als ein Smartphone mit Stop-Motion- App. Wir haben euch vier Video-Tutorials erstellt, in denen Grundlagen der Stop-Motion-Technik, Tipps zum Set-Aufbau, Vertonung und Hilfe zu der von uns benutzten App erklärt werden. Wir benutzen die App Stop-Motion-Studio und können dazu beste Hilfestellung geben (für deren Empfehlung wir aber kein Geld bekommen!).

Wer kann teilnehmen? Jede*r – ihr könnt Euch hier als Einzelperson, Hausgemeinschaft, Organisation, mit eurer Familie oder euren Freunden, etc. für die Challenge anmelden.

Das Projekt verbindet Menschen aus aller Welt miteinander und wir teilen ein kreatives und interaktives Erlebnis – von zu Hause aus.




• 18.11.2021: Anmeldeschluss

• 23.11.2021: Kick-Off-Veranstaltung: Wir treffen uns online, um die anderen Teams kennenzulernen und offene Fragen zu klären. Dauer: ca. 1 Stunde.

• 24.11.2021- 10.12.2021: Couch Potato Challenge: Jedes Team hat 48 Stunden Zeit zum Animieren. Euer genaues Zeitfenster sprechen wir natürlich im Vorfeld ab.

• 12.12.2021: Online-Premiere: Wir treffen uns online, um den fertigen Film anzuschauen und natürlich könnt ihr euch auch mit den anderen Teams austauschen.
  

Die Teilnahme an der Kick-Off-Veranstaltung und/oder der Premiere ist nicht verpflichtend. 
 


Wo sind die fertigen Filme zu sehen? Mit der Kick-Off-Veranstaltung werden die Filme auf Vimeo und hier auf unserer Projektwebseite zu sehen sein.

FÜR DIE ANMELDUNG KLICKE HIER

Die Challenge

Spielregeln für alle Teams

1. Ihr habt 48 Stunden Zeit, eine eigene Stop-Motion-Sequenz zu erstellen.
2. Die Sequenz sollte mindestens 10 und maximal 30 Sekunden lang sein.
3. Eure Sequenz muss mit dem letzten Bild aus der Sequenz des vorherigen Teams starten. Das heißt, ihr sollt das letzte Bild so gut es geht NACHBAUEN und ab da mit eurer Geschichte weiter animieren. Das Nachbauen schafft einen kreativen und witzigen Übergang von einer Szene zur nächsten!
4. Das letzte Bild Eurer Sequenz muss daher auch für das folgende Team einfach nachzubauen sein. (Bitte kein Schwarzbild als letztes Bild)
5. Die Hauptfigur muss übernommen und möglichst identisch nachgebaut werden.

6. Statt Schriftsprache möglichst universale Symbole verwenden, so dass der Film international verständlich bleibt (z. B. ein Eis-Symbol statt der Aufschrift „Eis“).

7. Keine rassistischen, heterosexistischen, sexistischen oder anderweitig diskriminierenden Darstellungen, Äußerungen oder Inhalte. Keine politischen Äußerungen. Keine Marken- und/oder Produktnamen unterbringen. Keine Darstellung oder Abbildung echter Personen (auch nicht ihr selbst), z. B. in Form von Fotos, Zeitungsausschnitten, Karikaturen usw.

8. Erstellt eure Sounds selbst mit Mund, Gegenständen, Instrumenten etc. d. h. auch nur selbstgemachte Musikstücke verwenden.

9. Bei der Vertonung keine echte Sprache verwenden, damit der Film international verständlich bleibt.

10. Die beteiligten Teams dürfen sich untereinander während der Challenge nicht absprechen.
11. Bildrate in der App auf min. 12 Bilder pro Sekunde einstellen (Framerate: 12 fps) und Qualität auf HD stellen. Bitte unbedingt vor dem Export beides nochmal prüfen.

12. Gefilmt wird nur im Querformat – in 16:9.


Los geht‘s!

Die Geschichte der Couch Potato Callenge

Eine Kartoffel unterwegs

Die Challenge gab es zum ersten mal 2020 im weltweiten Covid Lockdown. Dabei haben 41 Teams aus 12 Ländern fünf Filme erstellt. Mit dabei waren Teams aus Ägypten, Deutschland, Frankreich, Italien, Kolumbien, Libyen, Polen, Portugal, der Schweiz.
Das Projekt und die entstandenen Filme wurde im Anschluß auf das Netzfest der re:publica eingeladen und dort präsentiert.
Außerdem wurde Moviemiento Ende 2020 vom Kulturrucksack Wuppertal engagiert, um die Challenge nochmal nur für Wuppertaler Kids durchzuführen.
Im Frühling 2021 startete eine weitere Runde im Rahmen der Veranstaltungsreihe Stadt_Land_Fluss mit 23 Teams aus vier Ländern. Die drei entstandenen Filme liefen als Vorfilme im Kinoprogramm der Events als auch auf der Alles im Fluss Tour.
Hier rechts in der Sidebar könnt ihr vorherige Filme sehen!

Der Trailer zur Challenge

Durch das Abspielen dieses Videos akzeptieren Sie die Bedingungen der Datenschutzrichtlinie von Vimeo.


Stop Motion Tutorial, Kapitel 1 Grundlagen:

Durch das Abspielen dieses Videos akzeptieren Sie die Bedingungen der Datenschutzrichtlinie von Vimeo.


Stop Motion Tutorial, Kapitel 2 Aufbau:

Durch das Abspielen dieses Videos akzeptieren Sie die Bedingungen der Datenschutzrichtlinie von Vimeo.


Stop Motion Tutorial, Kapitel 3 Apps:

Durch das Abspielen dieses Videos akzeptieren Sie die Bedingungen der Datenschutzrichtlinie von Vimeo.


Stop Motion Tutorial, Kapitel 4 Vertonung:

Durch das Abspielen dieses Videos akzeptieren Sie die Bedingungen der Datenschutzrichtlinie von Vimeo.

Couch Potato Stop Motion Challenge

JAHR

2021 November/Dezember (läuft gerade!)
2021 März/April
2020 Dezember
2020 Juni/August

KURZBESCHREIBUNG:

Online Stop Motion Challenge

BETEILIGTE ORGANISATIONEN:
  • Moviemiento e.V. (Deutschland)

Filme aus der Challenge:

Weitere Filme aus anderen Challenge Runden gibt`s

hier

Durch das Abspielen dieses Videos akzeptieren Sie die Bedingungen der Datenschutzrichtlinie von Vimeo.

Unterstützt von: