Über uns

Was ist Moviemiento?

Vom reisenden Kino mit Open Air-Vorführungen an außergewöhnlichen Orten, über kleine Festivals, bis hin zu Workshops und Seminaren im Bildungsbereich – wir schaffen temporäre Begegnungsräume, um unsere Visionen zu träumen und unsere Träume zu leben.

Wir möchten Brücken schlagen und Menschen zusammenbringen. Unsere Leidenschaft zu reisen und andere Kulturen zu entdecken verbindet uns rund um den Globus mit unseren Partnern, mit denen wir in unseren Projekten jeweils vor Ort zusammenarbeiten.
Meistens entscheiden wir uns für den Kurzfilm als Medium, um Wege zu beschreiten, die zu Austausch und Diskussion einladen. Wir möchten dabei einen sinnvollen Dialog über gesellschaftlich relevante Themen anregen.
Moviemiento tourt durch Deutschland, Europa oder die ganze Welt, wir sind manchmal Wochen und manchmal Monate unterwegs.

Wer wir sind

Moviemiento ist nicht kommerziell: Wir sind eine Gruppe von Enthusiasten aus unterschiedlichsten Ländern. Die Früchte unserer Arbeit sind die Erfahrungen, die wir machen, indem wir mit den Menschen, denen wir begegnen, unvergessliche Momente teilen.

Wir sind ein bunter Haufen. Unsere kulturelle Vielfalt wird ergänzt durch unser professionelles Spektrum. Das lässt auch das noch so Unwahrscheinliche möglich werden. Wir sind Filmemacher, Videokünstler, Fotografen, Designer, Architekten, Pädagogen, Biologen, Kulturwissenschaftler oder Projekt-Manager… So bringen wir die Expertise aus den unterschiedlichsten Bereichen zusammen, um gemeinsam und kreativ magische, inspirierende Momente zu schaffen.

Und das Beste ist: wir sind nicht allein! Durch unsere zahlreichen Kooperationen haben wir uns mit der Zeit regionale, nationale und internationale Netzwerke aufgebaut, die mit jedem Projekt weiter wachsen: ob alt oder jung, Individuum oder Kollektiv, ob als Workshopleiter, -teilnehmer oder einfach als spontaner Besucher eines unserer Events… unsere Kontakte sind unser größter Schatz!

Sei auch du dabei! Als Teilnehmer*in, als Mitglied, als Unterstützer*in oder Partner*in.