Alles im Fluss * Floßtour * Eberswalde

Sa, 21.08. Eberswalde

19:00 Uhr Workshop: Siebdruck
20:00 Uhr Konzert: Joanna Gemma Auguri (Dark Folk)
21:00 Uhr Open Air Kino: Kurzfilme unterm Sternenhimmel


Ort: Eberswalde, Anleger an der Stadtpromenade.

Alles ohne Anmeldung und kostenlos – kommt einfach vorbei!

Unser Programm & unsere Künstler im Detail:

19:00 Uhr DIY Siebdruck Workshop
An unserer Siebdruck Station könnt ihr eure alten Klamotten oder Stoffbeutel verschönern. Wir bringen Farben und Siebe mit und zeigen Euch, wie ihr unsere maritimen Motive auf eure Kleidung druckt. Der Workshop ist kostenlos, Textilien müssen mitgebracht werden.

20:00 Uhr Konzert Joanna Gemma Auguri
„Dark Folk“ nennt Joanna Gemma Auguri (Poems for Laila) die Musik, die sie macht. Die intensive, mystische Erzählweise und die schiere Zeitlosigkeit ihrer Songs erinnern im besten Sinne an Vashti Bunyans oder Nick CavesSongwriting. Das Akkordeon steht stets im Zentrum der Tracks und erzeugt einen Sound, der eine Mischung von Stilen zwischen dunklem Folk-Rock, Funeral, Film- und trauriger Popmusik ist. Lieder über Heimat, verlorene Schiffe und reisende Seelen. Melodien wie dunkle Gewässer und Nebel in der Nacht und dennoch immer ein Funken von Hoffnung. Die Wurzeln zur traditionellen Folklore sind noch da, aber sie nimmt sie, experimentiert, bricht Regeln, macht daraus ein Ritual und einen intensiven Dialog mit dem Publikum.

21:30 Uhr Open Air Kino
Kino mit internationalem Kurzfilmprogramm.
Fiktion, Dokus und Animationen zum Thema Mensch-Natur.

Die Veranstaltung ist Teil der Alles im Fluss Tour. Im August 2021 ist Moviemiento zwei Wochen per Floß mit einem abwechslungsreichen Kulturprogramm unterwegs, mit Veranstaltungen im öffentlichen Raum entlang von Spree, Oder-Spree-Kanal, Oder und Finowkanal. Dabei arbeiten wir mit dem Kollektiv der Panther Ray zusammen. Das Kollektiv verfügt über ein selbst gebautes Floß, das in den Gewässern der Berliner Innenstadt unterwegs ist und als offene Bühne für Kunst und Kultur und gelebte Gemeinschaft dient. Gemeinsam mit der Panther Ray kehren wir nun zu unseren Anfängen zurück und knüpfen an unsere nunmehr 18jährige Tradition der mobilen Kulturvermittlung an, indem die Panther Ray unser Kino übers Wasser an besondere und manchmal auch ungewöhnliche Orte bringt.

Foto 1: Sebastian Gollnow